Annasusanna erzaehlt Berliner Alltagsgeschichte(n)


AKTUELL: hauptamtliche Führungen 
beim Berliner Unterwelten e. V.
http://berliner-unterwelten.de

Im Angebot sind weiterhin öffentlichen 
Stadtspaziergänge

in Hohenschönhausen

»Diktatur des Ruhmes« im Sportforum Hohenschönhausen

Treffpunkt: »Dynamo-Sporthalle« Weißenseer Weg 53
Tram 23: Sportforum
oder Tram 5, 6, 7, 15, 17: Hohenschönhauser Str./Weißenseer Weg 
(Nähe S-Bahnhof Landsberger Allee)
14., 21. u. 28. Dez. 2008; 4. u. 11. Jan. 2009  jeweils 14.00 Uhr

In den Villen der `Agenten´ - die Stasi privat
Treff: vielleicht vorm ehemaligen Kino Venus, Degnerstraße 9
(Tram M 5: Freienwalder Straße)
z. Z. nur auf Anfrage. 


in Karlshorst
»Der Berliner Kreml«
Treff: vielleicht S-Bahnhof Karlshorst 
(S 3 und Tram)
z. Z. nur auf Anfrage.

in Prenzlauer Berg
»LSD-Viertel - Anarchie & DDR-Diktatur«
Treff: vielleicht am S-Bahnhof Prenzlauer Allee
(S 8, 41, 42, 85; Tram)
z. Z. nur auf Anfrage.

in Pankow (Niederschönhausen)
»Wohnzimmern der Macht«
Treff: vielleicht am S- und U-Bahnhof Pankow 
(S 4; U 2 und Tram)
z. Z. nur auf Anfrage.


Kosten: 9,-/7,- Euro oder Gruppenpreise (n.V.)

Buero Annasusanna
in den Ackerhoefen
Ackerstrasse 14-15
Berlin - Mitte
10115
Tel. +49 30 283588-0
e-mail: hans_schulze@bueroannasusanna.de


 


 



AUS DER CD-ROM ZUM PANKOW-BUCH

Der Autor und Stadtführer 
Hans-Michael Schulze (geb. 1967)
beschäftigt sich seit 1997 mit 
bislang unbekannten Geschichten 
von Menschen, die in Berlin gelebt 
und gewirkt haben, 
die Anteil an der Prägung
der bundesdeutschen Hauptstadt hatten. 
Es sind bereits reich bebilderter
Publikationen wie zur DDR-Regierungssiedlung 
in "Pankoff" (siehe oben) und 
"Die Villen der Agenten" (2003)
zur Geschichte der 
Stasi-Wohnkolonie am Obersee (1945-90)
in Berlin-Hohenschönhausen erschienen.
In Zusammenarbeit mit der Berlin-Brandenburgischen 
Geschichtswerkstatt entstand die Publikation
"Prenzlauer, Ecke Fröbelstraße" (2006) u. a.
zur Stasi-Bezirksverwaltung Berlin (1949-85).
Zur Zeit laufen Projekte

zum "Sportforum Hohenschönhausen"
(z. Z. aktuell, finanziert Stiftung Aufarbeitung)
zur Geschichte des Schlosses Schönhausen in 
Pankow/Niederschönhausen, 
zum "Berliner Kreml" in Karlshorst.

Folgende Projekte sind in Vorbereitung: 
1. Entwicklungsgeschichte der Waldsiedlung bei 
Wandlitz (nördlich Berlins) als Refugium der 
SED-Führung 1960-89.
2. Entwicklungsgeschichte der so genannten 
"Thälmann-Siedlung" in Lehnitz 
bei Oranienburg 1943-60.
3. Diplomatische Vertretungen in
 (Ost)Berlin 1949-90.

Zeitzeugen und Interessenten 
werden immer gerne gehört und gesehen.




zu den Büchern - (verwenden Sie bitten als Suchbegriff: Schulze, Hans-Michael)

E-Mail hmschulze@zzf-pdm.de